Drucken
Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Gefuellte Zucchini vegetarisch mit Couscous oder klassisch mit Faschiertem

Gefüllte Zucchini mit Couscous oder Faschiertem

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Österreichisch
Portionen 2 Personen

Zutaten

Für beide

  • 2 mittelgroße Zucchinis
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1/2 Bund Kräuter
  • 1 handvoll Käse gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten für Veggies

  • 45 g Couscous

Zutaten für Fleischesser

  • 100 g Faschiertes

Anleitungen

  1. Die Zucchini waschen, halbieren und quer auseinander schneiden. Mit einem Löffel aushöhlen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  2. Veggie-Todo: Den Couscous nach Packungsanleitung garen. Falls keine Anleitung vorhanden: Couscous mit der doppelten Menge kochendem Wasser aufgießen und quellen lassen bis das gesamte Wasser aufgesogen ist. 1 Frühlingszwiebel und die Hälfte des Zucchini-Fruchtfleisch in einer Pfanne mit wenig Butter anrösten. Den Couscous dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

  3. Fleisch-Todo: 1 Frühlingszwiebel in einer zweiten Pfanne anschwitzen. Das Faschierte ordentlich durchbraten, danach die zweite Hälfte des Zucchini-Fruchtfleisch untermischen und ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

  4. Den Couscous bzw. das Faschierte in die ausgehöhlte Zucchini füllen und leicht andrücken. Mit geriebenem Käse bestreuen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Im Backofen bei 180 °C Heißluft ca. 15 Minuten überbacken bis der Käse geschmolzen ist.